Whitelist für Freelancer

Empfehlung

Worum es hier geht:

Welcher Auftraggeber bezahlt grundsätzlich pflichtgerecht?
Welcher Auftraggeber empfiehlt den Freelancer weiter (meine komplette Kundenliste entstand zu über 90% aus Mundpropaganda)?
Welcher Auftraggeber gestattet dem Freelancer Werbung auf der Webseite des Auftraggebers zu schalten?
Bei welchem Auftraggeber kommt es zu Folgeaufträgen?
Fallen euch noch weitere Informationen ein, welche der Freelancer gerne über einen potentiellen Kunden wissen möchte?

Letzte Änderung amDonnerstag, 12 Februar 2015 04:45
(0 Stimmen)
Gelesen 2827 mal

Schreibe einen Kommentar